Monthly Archives: September 2013

Emeishan Mountain

 

Nach einem Monat in Vietnam war es dann soweit. Endlich geht es nach China. Nach einigen kleinen Problemen bei der Besorgung des Visa habe ich dann doch 30 Tage bekommen. Natürlich viel zu wenig. Ich werde es also zwei mal verlängern müssen, da ich für China 2-3 Monate eingeplant habe. Read more »

Halong Bay Cruise

 
Mein letztes Ziel in Vietnam war die Halong Bay, ca. 3-4 Stunden mit dem Bus von Hanoi entfernt. Da man hier nur über eine organisierte Tour hinkommt, habe ich mich vorher etwas in Hanoi informiert und dann eine 3 Tage/2 Nächte Tour mit Vega Travel gebucht. Die erste Nacht verbringt man auf dem Boot, die zweite auf der Inseln Cat Ba im Hotel. Read more »

Motorradtour durch die Berge

 

Nachdem ich am ersten Tag in Sapa nicht viel machen konnte und mich etwas gelangweilt habe, war der zeite Tag dafür um so schöner. Sehr früh augestanden, schnell was gegessen und dann mit dem gemieteten Motorrad losgefahren. So langsam bin ich darin richtig gut. Read more »

Sapa – In den Bergen im Norden

 

Nach den zwei Tagen in Hanoi musste ich mich entscheiden ob ich erst die Halong Bucht anschaue oder erst nach Sapa fahre. Da das Wetter in Hanoi extrem nebelig war und die Sicht in der Halong Bucht ebenfalls sehr schlecht war, bin ich mit dem Zug nach Sapa gefahren. Da der auf Zug auf dem Weg eine Panne hatte, hat die Fahrt statt 10 Stunden für knapp 400 km 14 Stunden gedauert. Read more »

Hanoi

 

Als ich früh nach 14 Stunden Nachtzug ohne Schlaf in Hanoi angekommen bin, war ich erstmal erstaunt über die Freundlichkeit des Taxi Fahrers. Am Nachmittag und an den nächsten Tagen ging es dann so weiter. Überall freundliche Leute, man wird nicht mehr permanent angesprochen und kann ohne genervt zu werden durch die Stadt laufen. Read more »

Hue

 

Von Hoi An nach Hue bin ich wieder mit dem Bus gefahren. Da es nur eine Fahrt von vier Stunden ist, habe ich über das Hostel einen Bus gebucht, ohne mich darüber zu informieren mit welcher Busgesellschaft ich fahre. Natürlich bin ich am Ende mit dem absoluten Schrottbus gefahren. Read more »