Blog Archives

Gunkanjima – „Battleship Island“

 

An einem Tag in Nagasaki bin ich mit dem Schiff auf eine kleine Insel vor der Küste gefahren, auf der von 1887 bis 1974 Kohle untertage abgebaut wurde. Als in den 70er Jahren sich der Abbau nicht mehr gelohnt hatte wurde die Insel fluchartig verlassen. Dabei haben die Bewohner viele Dinge einfach zurück gelassen.
Read more »

Nagasaki

 

Da ich mir wieder den Japan Rail Pass gekauft habe, konnte ich mit dem perfekt organisierten und pünktlichen Zügen fahren. Erste Fahrt: Fukuoka nach Nagasaki. Da gerade Golden Week war und sehr viele Japaner frei hatten, habe ich mein Hostel in Nagasaki im Vorfeld für fünf Nächte reserviert. Read more »

Wieder mal Japan – Fukuoka

 

Nachdem ich nach der Rückkehr von meiner 16 monatigen Reise knapp drei Monate gearbeitet habe, konnte ich (endlich) wieder frei nehmen. Da die Jahreszeit gepasst hat und der Wechselkurs super war bin ich recht kurzfristig (wieder mal) nach Japan geflogen. Diesmal auf die Südinsel Kyushu, auf der ich bisher noch nicht war. Mit dabei meine neue DSLR für besser Fotoqualität – vor allem bei Nachtaufnahmen. Read more »

Wieder Zurück nach 16 Monaten

 

Nach 16 Monaten ging es dann mit einem 13 Stunden Direktflug von Bangkok zurück nach Frankfurt. Inzwischen bin ich schon wieder ein paar Tage daheim, aber auch nach 16 Monaten hat sich hier nichts großes geändert. Anfang Februar fange ich wieder an zu arbeiten und viele Dinge sind schon wieder vergessen und fallen einem erst wieder ein wenn man die Fotos anschaut.  Read more »

Silvester in Bangkok

 

Nachdem ich knapp 2 Wochen mit der starken Erkältung im Bed verbracht haben, bin ich aus dem eiskaltem China nach Bangkok geflogen um hier meine letzten Tage zu verbringen und nochmal ewas zu entspannen. Zudem habe ich hier das neue Jahr verbracht.  Read more »

Shangrila

 

Nach einer weiteren Nacht in Lijiang, in der ich mich von der Wanderung auf dem Tiger Leaping Gorge Trek ausruhen wollte, habe ich dann gemerkt, dass ich mir wohl eine Erkältung eingefangen habe. Da es aber nicht wirklich schlimm war, bin ich am nächsten Tag mit dem Bus gleich weiter nach Shangrila gefahren, das auf 3500 Meter liegt.  Read more »

Tiger Leaping Gorge Trek

 

Der Tiger Leaping Gorge Trek ist ein Wanderweg durch die Berge zwischen Lijiang und Shangrila und zählt zu den schönsten Wegen in China. Vor allem weil er (noch) nicht für den Massentourismus erschlossen ist, d.h. keine Treppen, Lift, Bus, usw. Daher sind auf dem Weg auch fast ausschließlich westliche Leute zu finden und so gut wie keine Chinesen.  Read more »

Jade Emerald Snow Mountain

 

An meinem letzten Tag in Lijiang habe ich dann als Abschluß den Jade Dragon Snow Mountain besucht. Da es zu der Jahreszeit keine Bus gibt, bin ich mit ein paar Chinesen in einem Minivan zum Berg gefahren. Unten angekommen ging es dann mit der Seilbahn auf den Berg. Einen Weg zum Laufen gab es nicht. Oben angekommen habe ich mich erstmal über alle Chinesen amüsiert, die mit Sauerstoff Flaschen herumgelaufen sind. Read more »

Lijiang

 

Nach Dali bin ich wieder mit dem Bus ein paar Stunden Richtung Norden gefahren. Der nächste Stop war dann Lijiang. Wie auch schon in Dali gibt es in Lijiang die Altstadt, die ganz interessant ist. Allerdings ist hier alles extrem touristisch. Die Preise für Essen und den üblichen Schrott für Touristen sind extrem hoch. Read more »

Rund Um Dali

 

Rund um Dali gibt es wirklich viel zu sehen und zu tun. Auf der einen Seite der See, auf der anderen die Berge. Zuerst ging es in die Berge. Hier kann man entweder bequem mit dem Lift ganz nach oben fahren, der erst vor kurzem installiert wurde und jetzt im Probebetrieb läuft, oder man wandert. Read more »