Baktapur Durbar Square

 

Wie im letzten Artikel schon erwähnt exisitieren in der Gegend um Kathmandu drei Durbar Squares. Nachdem ich die ersten zwei angeschaut hatte wollte ich mir den dritten eigentlich sparen. Vor allem, weil der nicht direkt in Kathmandu, sondern in Baktapur ist. Aber am Ende bin ich dann doch noch hingefahren. Mit dem öffentlichen Bus dauert die Fahrt zwischen 40 Minuten und 1,5 Stunden. Je nach Verkehr. Taxi kostet für die Strecke ungefähr 10€, mit dem Bus sind es 20 Cent. Im Gegensatz zu meinen Erwartungen war der Bus für nepalesische Verhältnisse recht modern. Nur die Bremsen haben nicht so wirklich funktioniert. Aber bei dem Verkehr kann man sowieso nicht schnell fahren.

Der Durbar Square in Baktapur ist verglichen mit den beiden andere eine komplett andere Welt. Es fahren kaum Motorräder, es laufen viel weniger Menschen durch die Gegend, die Gebäude sind besser erhalten, die Luft ist weniger verschmutzt und es ist wunderbar ruhig. Zwar wird man auch hier immer wieder angesprochen (genervt) und gefragt ob man denn nicht eine Flöte, Bilder, Schmuck, Teppiche oder sonstigen Schwachsinn kaufen will. Allerdings ist es nicht annährend so schlimm wie in Kathmandu. Vom Prinzip bzw. vom Aussehen der Gebäude ist der Unterschied zu den beiden anderen recht gering.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.