Jade Emerald Snow Mountain

 

An meinem letzten Tag in Lijiang habe ich dann als Abschluß den Jade Dragon Snow Mountain besucht. Da es zu der Jahreszeit keine Bus gibt, bin ich mit ein paar Chinesen in einem Minivan zum Berg gefahren. Unten angekommen ging es dann mit der Seilbahn auf den Berg. Einen Weg zum Laufen gab es nicht. Oben angekommen habe ich mich erstmal über alle Chinesen amüsiert, die mit Sauerstoff Flaschen herumgelaufen sind. Anschließend konnte man noch ca. 150 Meter auf einer Treppe (!) nach ohne laufen. Natürlich mit kleinen Läden auf der Treppe, in denen man Essen, Trinken oder neue Flaschen mit Sauerstoff kaufen konnte. Auf meinem Weg nach oben habe ich mich dann wieder sehr darüber amüsiert wie fast alle Chinesen alle 10 Stufen 5 Minuten Pause machen mussten und permanent über die Flasche geatmet haben. Wirklich sehr amüsant. Nachdem ich oben angekommen bin und ca. 15 Minuten auf meine Begleiter gewartet haben ging es nach ein paar Fotos wieder zurück und mit dem Lift ins Tal.

Unten angekommen sind wir dann weiter zu ein paar künstlichen Seen gefahren, um diese herumgelaufen und mit dem Berg im Hintergund einige Fotos gemacht. Aufgrund der Jahreszeit waren wir fast alleine an den Seen und zum ersten mal seit langem in China war die Luft total klar und nicht verschmutzt. Nachdem alle Seen umrundet waren sind wir dann gegen Abend wieder zurück nach Lijiang gefahren.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.