Lijiang

 

Nach Dali bin ich wieder mit dem Bus ein paar Stunden Richtung Norden gefahren. Der nächste Stop war dann Lijiang. Wie auch schon in Dali gibt es in Lijiang die Altstadt, die ganz interessant ist. Allerdings ist hier alles extrem touristisch. Die Preise für Essen und den üblichen Schrott für Touristen sind extrem hoch. Das war dann sogar mir zu teuer. Aber für die wohlhabenden Chinesen aus Peking, Shanghai usw. scheint es nicht wirklich teuer zu sein. Zu Glück gibts in der ALtstadt noch 2-3 kleine Läden, in denen man für ein paar Yuan essen kann.

Neben der Altstadt gibt es ein paar Orte, die man anschauen kann. Der ehemalige Regierungssitz im Mu Palast, ein Berg mit Tempel von dem man einen guten Überblich über die Stadt hat und der Black Dragon Pool. Von diesem hat man einen super Ausblick auf den über 5000 Meter hohen Jade Dragon Snow Mountain, zu dem ich in den nächsten Tagen auch noch gefahren bin.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.