Yakushima

 

Von Kagoshima aus war mein nächstes Ziel Yakushima, einer Insel südlich von Kagoshima, die man per Fähre in vier Stunden erreicht. Dort angekommen war ich dann im Hostel und auch auf dem Rest der Insel so gut wie alleine, da die Feiertage zu Ende waren und alle Japaner wieder zurück zur Arbeiten mussten. 

Yakushima ist eines der absoluten Highlights in Japan zum wandern. Die Insel bzw. der Wald ist so gut wie unberührt, was zur Folge hat, dass die Bäume dort mehrere tausend Jahre alt sind. Mit dem Bus bin ich dann am zweiten Tag früh zum Eingang eines Wanderweges gefahren und dann einen Tag hoch und runter durch den Wald gelaufen. Hört sich viel interessanter an als es ist, vor allem die Atmosphäre ist einmalig. Der Wald diente auch als Inspiration und „Drehort“ für den Film Prinzessin Mononokoe.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.